Funktionen

Mit der neoApp kannst Du ...

... Dein Baby-Tagebuch führen

Gerade bei frühgeborenen Babys möchten viele Eltern möglichst alle Informationen regelmäßig aufzeichnen. Dank der neoApp hast Du Dein Baby-Tagebuch jetzt immer dabei. Alle wichtigen Daten kannst Du direkt eintragen und zusätzlich notieren, wann Dein Baby das erste Mal gelächelt hat oder wann es das erste Mal eine Schneeflocke gefühlt hat.

… Kontakt zum Arzt aufnehmen

Der Kontakt zum Arzt ist immens wichtig. Mit der App kannst Du den Kinderarzt bei einem Arztbesuch mit allen wichtigen Informationen helfen, die Du in der zurückliegenden Zeit mit der NeoApp über Dein Kind gesammelt hast. Später wird es auch möglich sein, diese Informationen vorab an den Arzt zu schicken, der sich dank der App besser auf die Termine mit Dir und Deinem Baby vorbereiten kann. Es bleibt dann mehr Zeit und die Untersuchungen sind entspannter.

… Informationen über das Krankenhaus erhalten

Wer ist zuständig für die Neonatologie? Bei wem kann ich mich zu welchen Uhrzeiten melden? Und welche wichtigen Neuigkeiten gibt es? All das erfährst Du direkt in der neoApp. Das Krankenhaus wird neben den Kontaktinformationen und Telefonnummern auch weitere wichtige Informationen anbieten, die Du bequem abrufen kannst.

… Daten sichtbar machen

Zahlen sind nüchtern und manchmal auch ernüchternd. Werden sie aber über Graphen dargestellt, sind Entwicklungen über längere Zeiträume schneller zu erkennen. Statt umständlich Kreuzchen auf Millimeterpapier zusetzen, erstellt Dir die neoApp alle Graphen automatisch. Übersichtlich und einfach zu verstehen.

Fragen und Antworten

Wir beantworten Dir alle Deine Fragen!

Wie funktionert die neoApp?

Ganz einfach. Du lädst die App herunter und installierst sie auf Deinem Smartphone. Anschließend legst Du den Namen Deines Babys und das Geburtsdatum an und schon kann es losgehen.

Jeden Tag kannst Du nun die wichtigsten Daten eintragen und abspeichern: Gewicht, Größe, Art und Länge der Beatmung, Nahrungsmenge und einige weitere Informationen. Alle Daten werden gespeichert und automatisch in übersichtlichen Graphen dargestellt.

Zusätzlich kannst Du mit der App andere wichtige Meilensteine eintragen. Wann hat Dein Baby das erste Mal gelächelt? Wann konnte es vollständig ohne Beatmung selber atmen? Wann hat es die ersten Sonnenstrahlen und die erste Schneeflocke gespürt? Somit ist die neoApp Dein ganz persönliches Baby-Tagebuch.

Kann ich die neoApp auch ohne Anbindung ans Krankenhaus nutzen?

Natürlich. Du kannst die neoApp auch nur für Dich installieren und nutzen. Dir stehen alle Funktionen zur Verfügung, bis auf die Anbindung an Krankenhaus und Ärzte.

Wie wird die Anbindung ans Krankenhaus funktionieren?

Das Krankenhaus wird Dir wichtige Informationen wie zum Beispiel Informationsabende, wichtige Kontaktdaten oder Sprechzeiten zur Verfügung stellen.

Über eine verschlüsselte Verbindung kannst Du die Informationen zu Deinem Kind an das Krankenhaus übertragen. Voraussetzung wird sein, dass auch Dein Krankenhaus mit der NeoApp arbeiten möchte. Du kannst dann in engem Kontakt mit Deinen Krankenhausärzten bleiben, die Ärzte kontaktieren und ihnen Fragen direkt über die App stellen.

Das sorgt für Sicherheit auf beiden Seiten. Die Ärzte wissen, wie sich Dein Baby entwickelt und Du hast die Sicherheit, auch zwischendurch etwas fragen zu können.

Was muss ich bei der Benutzung im Krankenhaus beachten?

Beachten Sie bei Verwendung der App unbedingt die Richtlinien Ihrer Station zur Nutzung von Mobilgeräten!

Sind meine Daten sicher?

Auf jeden Fall! Deine NeoApp greift nicht auf andere Daten Deines Smartphones zu und auch anderen Anwendungen haben keinen Zugang zur NeoApp. Solltest Du eine Anbindung an Dein Krankenhaus wünschen, dann werden die Daten über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind damit vor Dritten geschützt. Nur Du und das Krankenhaus können auf die Daten zugreifen.

Kann ich meine Daten exportieren?

Ja. Du kannst die in der App eingetragenen Daten als pdf-Datei exportieren.

Wir haben Dir nicht alle Fragen beantwortet?

Schreib uns!

Wir antworten so schnell wir können.

 

Picture by pixabay